Über uns   |   Leitbild   |   Mitgliedschaft   |   Spenden
 
 

Betreuungsverein

ASB Betreuungsverein

Ortsverband Luckau/Dahme e. V.

Nordhag 17-19

15936 Dahme

 

Tel.: 035451 987-60

Fax: 035451 987-21

 

E-Mail:

Homepage: www.asb.de/luckau

 

_____________________________________________________________________________

 

Im Land Brandenburg leben derzeit rund 45.500 (Stand 01.01.2010) hilfebedürftige Menschen, die auf Grund einer Krankheit oder Behinderung nicht mehr in der Lage sind ihre persönlichen Angelegenheiten eingenständig zu regeln. Sie benötigen Unterstützung. Hat der Betroffene kein Familienmitglied bevollmächtigt, wird durch das Vormundschaftsgericht ein Betreuungsverfahren eingeleitet. Ein gesetzlicher Beteuer wird bestellt.

 

Folgende Personenkreise kommen für eine Betreuung in Frage:

 

  • Personen mit seelischen Behinderungen (z. B. durch altersbedingten Einschränkungen, Gedächtsnisproblemen oder psychischen Krankheiten)
  • Personen mit psychischen Krankheiten (z. B. durch Erkrankung, Unfall oder Sucht, Alkoholmissbrauch)
  • Personen mit geistigen Behinderungen (z. B. angeborenen oder frühkindlichen Behinderungen)
  • Personen mit körperlichen Behinderungen

 

Der ASB Betreuungsverein OV Luckau/Dahme e. V. ist ein gesetzlich anerkannter Betreuungsverein und bereits seit 1992 tätig. Die 5 Mitarbeiter der Standorte Dahme und Luckau betreuen Hilfebedürftige in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald.

 

Die Mitarbeiter des ASB Betreuungsvereins übernehmen im professionellen Rahmen rechtliche Betreuungen, die in der Regel schwierig und aufwändig sind. Bei der Ausübung Ihrer Betreuertätigkeit stehen das Wohl und die Selbstbestimmungsrecht der betreuten Menschen im Vordergrund. Um die Qualität der Arbeit zu sichern, finden regelmäßig Fortbildungen und Beratungen statt.

 

Die Aufgaben des Betreuers werden vom Vormundsschaftsgericht individuell für jeden Betroffenen festgelegt. Dabei hat die übernommene Betreuung nichts mit der sonst darunter verstandenen Pflege oder körperlichen Fürsorge zu tun. Der Betreuer versteht sich als Organisator dieser praktischen Hilfeleistungen.

 

Folgende Aufgabenkreise kann der Betreuer für den Betroffenen übernehmen:

 

  • Gesundheitssorge (z. B. Organisation von Pflegeleistungen, Durchführung von gesundheitserhaltenden Maßnahmen)
  • Erledigung der Behördeenangelegenheiten (z. B. Schriftwechsel mit Ämtern und Behörden, Beantragung von Renten oder Sozialleistungen, Verhandlungen mit Dienstleistungs- und Versorgungsunternehmen)
  • Aufenthaltsbestimmung (z. B. Lösung von Wohnungsproblemen, Unterbringung im Heim)
  • Vermögenssorge ( z. B. Vertretung in allen Vermögensangelegenheite, Verhandlungen mit Gläubigern)

 

Neben der eigentlichen Betreuertätigkeit hat sich der ASB Betreuungsverein e. V. zur Aufgabe gemacht, die ehrenamtlichen Betreuer aus Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald in ihrer wichtigen Tätigkeit zu unterstützen und zu beraten.

 

Für Rückfragen steht Ihnen das Team des ASB Betreuungsvereins gern zur Verfügung!