Familienorientierte Wohngruppe mit heilpädagogischen Ansätzen

Wohngruppe Dahme

In unserer Wohngruppe  können 8 Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 14 Jahren leben. Zu uns kommen Kinder und Jugendliche, welche Verhaltensstörungen (ADS) oder ein aggressives Verhalten gegenüber ihrer Umwelt zeigen oder/und sexuell missbraucht, drogenabhängig oder schlichtweg eine schulische Aversion haben.

Für uns ist in der Therapie ein strukturierter Gruppenalltag besonders wichtig.

Ziele der individuellen Betreuung und Erziehung in der Wohngruppe:

  • Akzeptanz der Kinder/Jugendlichen und ihren Eltern in ihrer Persönlichkeit mit den dazugehörigen Stärken und Schwächen
  • Unterstützung bei der Bewältigung kritischer Alltags- und Lebenssituationen
  • Entwicklungsprozesse der Kinder/Jugendlichen positiv gestalten und fördern
  • Entgegenwirken bzw. Abbau von Entwicklungs- und Verhaltensstörungen
  • Verbesserung der familiären Strukturen und Beziehungen um eine schnellen Rückkehr in die Familie zu ermöglichen
  • Entwicklung emotionaler Stabilität

In unserer Arbeit möchten wir erreichen, dass die Kinder/Jugendlichen an Eigenständigkeit und Selbstbewusstsein gewinnen sowie Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein entwickeln. Gleichzeitig sollen soziale Kompetenzen erworben werden, welche für das Erwachsensein von entscheidender Bedeutung sind.


WG Dahme.jpg

Kontakt

Einrichtungsleitung:
Jüterboger Str. 29
15936 Dahme / Mark

Telefon: 035451/90833
Fax: 035451/949092

E-Mail: wohngruppe-dahme@asb-dalu.de

Pädagogische Leitung:

Nordhag 17/19
15936 Dahme/Mark

Telefon: 035451/987-52

E-Mail: dietlind-schmidt@asb-dalu.de


infos-320-213-60-1-1506956544558.pngInfoblatt